Weitergabe der IP-Adressen an das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bei Hackingversuchen.

Da unsere Ordensseite in letzter Zeit vermehrten Hackingattacken ausgesetzt ist, haben wir beschlossen die gelogten IP-Adressen der Angreifer an das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weiter zu leiten. Dieses wird die IP-Adressen dann dem BKA in Wiesbaden weiter geben.

Schreibe einen Kommentar