Morgengebete

für Sonntag den 14.03.2021

Ewiger Gott,
am Morgen des neuen Tages strecke ich mich nach Dir aus.

Deine Liebe möge jede Begegnung durchfluten, die der Tag bringt;
Deine Fürsorge möge alle Schritte geleiten, die zu gehen sind;

Dein Trost möge die Herzen bewegen, die Schweres tragen;
Deine Hingabe möge die Seele ermuntern, im anderen Menschen

Dich selbst zu entdecken.

Herr, guter Gott,
Dein freundlicher Segen strahle auf an diesem Tag und erfülle ihn mit Deinem Glanz.

Amen.

—–

für Montag den 08.03.2021

Heiliger Gott,
für die Ruhe und die Erholung der Nacht bringe ich Dir Lob und Dank.

Ich habe gut geschlafen und fühle mich gut und kräftig.
Der Tag, der vor mir liegt,
erscheint mir wie ein Abenteuer,
das ich erleben möchte.

Ich freue mich auf die Menschen,
die heute meinen Weg kreuzen,
auf die Natur, durch die ich gehen werde,
auf die neuen Erfahrungen, die mich bereichern,
Gespräche, die mich über ihr Ende hinaus beschäftigen werden,
auf das Lachen, das mich begleitet.

Ich danke Dir, dass ich so frohgemut in diesen Tag gehen kann.
Das ist nicht selbstverständlich!
Aber heute ist es so – unich auch heute begleitest –
und danke Dir, dass Du mich nicht aus den Augen lässt,
dass Du meinen Weg mit mir gehen wirst und mich auffängst,
wenn ich stolpern sollte.
d das genieße ich!

Ich bitte Dich, dass Du m
Danke für diese vielen Geschenke!

Amen

—–

für Montag den 01.03.2021

Wenn ich erwach´am frühen Morgen,
Herz Jesu, dann begrüß ich Dich,
Um für des Tages Müh´ und Sorgen,
Dir innig zu empfehlen mich.

Auf Dich, o Herz, will ich nur schauen,
Du bist mein Stern, mein Trost, mein Licht!
Und mutig will ich Dir vertrauen;
Denn Deine Treue wanket nicht.

So nimm mein Herz Dir ganz zu eigen;
Gib Du ihm Kraft zur guten Tat.
Und sollte es zur Sünde neigen,
Halt´ Du es fest in Deiner Gnad´!

Von Dir soll heute nichts mich scheiden,
Verbirg in Deine Wunden mich!
Dort will ich beten, opfern, leiden
Und sterben, wenn Du willst, für Dich!

So oft wie heut´mein Herz wird schlagen,
will ich es stets aufs neu´ Dir weih´n,
Und jeder Pulsschlag soll Dir sagen:
Herz Jesu, für Dich ganz allein!

In Deine Liebe ich empfehle
Auch alle, die mir nahesteh´n;
Behüte sie an Leib und Seele,
Lass keinen heute irre geh´n!

Und nun gib mir den Morgensegen,
Er weihe diesen Tag mir ein,
Und sei mit mir auf allen Wegen,
Bis ich werd´ ewig bei Dir sein!

Amen.

—–

When I awake in the early morning
Sacred Heart, I greet Thee,
And for the day’s toil and trouble
I commend me to Thee

On Thee, O Heart, will I look but,
Thou art my star, my comfort, my light!
And courageously I will trust in Thee;
For Thy faithfulness never wavereth.

So take my heart entirely for Your own;
Give it strength to do good.
And should it incline to sin,
Hold it fast in Thy mercy.

Nothing shall separate me from Thee this day,
Hide me in Thy wounds.
There will I pray, sacrifice, suffer
And die, if Thou wilt, for Thee!

As often as today my heart will beat,
I will consecrate it to Thee anew,
And every beat shall tell Thee
Heart of Jesus, for You alone!

Into Thy love I commend
All who are near to me, too;
Protect them in body and soul
Let none go astray today

And now give me the morning blessing
And consecrate this day to me
And be with me in all my ways
Till I be with Thee forever!

Amen.

—–

für Sonntag den 28.02.2021

Der Morgen ist ganz frisch und neu
des Herren Gnad und große Treu;

sie hat kein End den langen Tag,
drauf jeder sich verlassen mag.

O Gott du schöner Morgenstern,
gib uns, was wir von dir begehren:

Zünd deine Lichter in uns an,
lass uns an Gnad kein Mangel haben.

Amen

—–

The morning is fresh and new
The Lord’s grace and great faithfulness;

There is no end to the long day,
that every man may rely upon.

O God, beautiful morning star,
give us what we desire of thee:

Light thy candles within us,
Let us have no lack of grace.

Amen


für Dienstag den 23.02.2021

Gebet für den König

Jeder, der den Namen des Herrn anruft, wird gerettet. (Apg 2,21)

Der Herr erhöre dich am Tage der Not,
der Name von Jakobs Gott möge dich schützen.

Er sende dir Hilfe vom Heiligtum
und stehe dir bei vom Zion her.

An all deine Speiseopfer denke er,
nehme dein Brandopfer gnädig an.

Er schenke dir, was dein Herz begehrt,
und lasse all deine Pläne gelingen.

Dann wollen wir jubeln über deinen Sieg,
im Namen unsres Gottes das Banner erheben.
All deine Bitten erfülle der Herr.

Nun bin ich gewiss:
der Herr schenkt seinem Gesalbten den Sieg;

er erhört ihn von seinem heiligen Himmel her
und hilft ihm mit der Macht seiner Rechten.

Die einen sind stark durch Wagen, die andern durch Rosse,
wir aber sind stark im Namen des Herrn, unsres Gottes.

Sie sind gestürzt und gefallen;
wir bleiben aufrecht und stehen.

Herr, verleihe dem König den Sieg!
Erhör uns am Tag, da wir rufen!

Ehre sei dem Vater und dem Sohn
und dem Heiligen Geist.

Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit
und in Ewigkeit.

Amen.

—–

Prayer for the King

Everyone who calls on the name of the Lord will be saved. (Acts 2:21)

May the Lord hear you in the day of trouble,
may the name of Jacob’s God protect you.

May he send you help from the sanctuary
and help you from Zion.

Remember all thy meat offerings,
accept thy burnt offering graciously.

He will give thee what thy heart desires,
And let all thy plans prosper.

Then let us rejoice in your victory,
In the name of our God, let us raise our banner.
May the Lord grant all your prayers.

Now I am certain
the Lord gives victory to his anointed;

He hears him from his holy heaven…
and helps him with the power of his right hand.

Some are strong in chariots, others in horses,
but we are strong in the name of the Lord our God.

They have fallen and fallen;
we are upright and standing.

Lord, give victory to the king!
Hear us in the day when we cry out!

Glory be to the Father and to the Son
and to the Holy Spirit.

As it was in the beginning, so it is now, and ever shall be
and for ever and ever.

Amen.


für Sonntag den 21.02.2021

Ps 2,1-12

Der Messias, König und Sieger

Sie haben sich verbündet gegen deinen Knecht Jesus, den du gesalbt hast. (Apg 4,27)

Warum toben die Völker, 
warum machen die Nationen vergebliche Pläne?

Die Könige der Erde stehen auf, 
die Großen haben sich verbündet gegen den Herrn und seinen Gesalbten.

«Lasst uns ihre Fesseln zerreißen 
und von uns werfen ihre Stricke!

Doch er, der im Himmel thront, lacht, 
der Herr verspottet sie.

Dann aber spricht er zu ihnen im Zorn, 
in seinem Grimm wird er sie erschrecken:

«Ich selber habe meinen König eingesetzt 
auf Zion, meinem heiligen Berg.

Den Beschluss des Herrn will ich kundtun. 
Er sprach zu mir: «Mein Sohn bist du. 
Heute habe ich dich gezeugt.

Fordre von mir und ich gebe dir die Völker zum Erbe, 
die Enden der Erde zum Eigentum.

Du wirst sie zerschlagen mit eiserner Keule, 
wie Krüge aus Ton wirst du sie zertrümmern.

Nun denn, ihr Könige, kommt zur Einsicht, 
lasst euch warnen, ihr Gebieter der Erde!

Dient dem Herrn in Furcht 
und küsst ihm mit Beben die Füße,

damit er nicht zürnt 
und euer Weg nicht in den Abgrund führt.

Denn wenig nur und sein Zorn ist entbrannt. 
Wohl allen, die ihm vertrauen!

 
Ehre sei dem Vater und dem Sohn
und dem Heiligen Geist.

Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit
und in Ewigkeit.

Amen.

—–

für Freitag den 19.02.2021


Morgengebet:


Nun ist sie da, die rechte Zeit,
die Gottes Huld uns wieder schenkt,
nun ist er da, der Tag des Heils,
erfüllt von Christi hellem Licht.

Jetzt soll sich unser ganzes Herz
durch Fasten und Gebet erneun,
und durch Entsagung werde stark,
was müde ist und schwach und krank.

Lass uns, o Herr, mit Geist und Leib
das Werk der Buße freudig tun,
dass wir den Übergang bestehn
zum Pascha, das kein Ende kennt.

Dir, höchster Gott, Dreifaltigkeit,
lobsinge alles, was da lebt.
Lass uns, durch deine Gnade neu,
dich preisen durch ein neues Lied.

Amen

—–

Morning prayer:

Now it has come, the right time,
that God’s bounty gives us again,
now is the day of salvation,
Filled with Christ’s bright light

Now our whole heart shall be renewed
through fasting and prayer,
and through renunciation become strong,
that which is weary and weak and sick.

Let us, O Lord, with spirit and body
do the work of penance joyfully,
that we may pass through
to the Passover that knows no end.

To you, most high God, Trinity,
let all that lives praise you.
Let us, through your grace anew,
Praise thee with a new song.

Amen

—–

für Mittwoch den 17.02.2021


Morgengebet:


Du Sonne der Gerechtigkeit,
Christus, vertreib in uns die Nacht,
dass mit dem Licht des neuen Tags
auch unser Herz sich neu erhellt.

Du schenkst uns diese Gnadenzeit,
gib auch ein reuevolles Herz
und führe auf den Weg zurück,
die deine Langmut irren sah.

Es kommt der Tag, dein Tag erscheint,
da alles neu in Blüte steht;
der Tag, der unsre Freude ist,
der Tag, der uns mit dir versöhnt.

Dir, höchster Gott, Dreifaltigkeit,
lobsinge alles, was da lebt.
Lass uns durch deine Gnade neu,
dich preisen durch ein neues Lied.

Amen

—–

Morning prayer:

Thou sun of righteousness,
Christ, cast out the night in us,
that with the light of the new day
our hearts may be newly enlightened.

You give us this time of grace,
Give us also a contrite heart
and lead us back to the path,
Who your long-suffering has seen go astray.

The day is coming, your day appears
when all things will blossom anew;
the day that is our joy,
the day that reconciles us to thee.

To you, most high God, Trinity,
praise all that lives.
Let us, by your grace, praise you anew
Praise thee with a new song.

Amen

—–

für Dienstag den 16.02.2021


Morgengebet:


O Gott, aus deinem klaren Licht
schufst du für uns den hellen Tag.
Wir suchen dich, des Lichtes Quell,
nun, da der Tag hinuntersinkt.

Die Sonne eilt dem Westen zu
auf ihrer vorbestimmten Bahn,
rasch senkt der Abend sich herab
und hüllt die Welt in Dunkelheit.

Wir flehn zu dir, o höchster Herr,
ermüdet von des Tages Last:
Mit deinem Segen nehme uns
die Nacht in ihre Ruhe auf.

Wenn unser letzter Tag sich neigt,
dann wehre, Herr, der Finsternis
und führe uns in deiner Huld
zum Licht, das keinen Abend kennt.

Dies schenk uns, Vater voller Macht,
und du des Vaters einz’ger Sohn,
die ihr in Einheit mit dem Geist
auf ewig thront im Reich des Lichts.

Amen.

—–

Morning prayer:

O God, from your clear light
you created for us the bright day.
We seek you, the source of light,
now that the day is sinking.

The sun rushes towards the west
on its destined path,
The evening descends swiftly
and shrouds the world in darkness.

We beseech thee, O most high Lord,
weary with the burden of the day:
With thy blessing take us
the night into its rest.

When our last day draws nigh,
then, O Lord, forbid the darkness.
And lead us in thy mercy
to the light that knows no evening.

Give us this, Father full of power,
and you the Father’s only Son,
who in unity with the spirit
enthroned for ever in the kingdom of light.

Amen.

—–

für Montag den 15.02.2021


Morgengebet:


Komm, Heil’ger Geist, vom ew’gen Thron,
eins mit dem Vater und dem Sohn;
durchwirke unsre Seele ganz
mit deiner Gottheit Kraft und Glanz.

Erfüll mit heil’ger Leidenschaft
Geist, Zunge, Sinn und Lebenskraft;
mach stark in uns der Liebe Macht,
dass sie der Brüder Herz entfacht.

Lass gläubig uns den Vater sehn,
sein Ebenbild, den Sohn, verstehn
und dir vertraun, der uns durchdringt
und uns das Leben Gottes bringt.

Amen

—–

Morning prayer:

Come, Holy Spirit, from the eternal throne,
One with the Father and the Son
imbue our souls wholly
With thy divine power and splendour.

Fill with holy passion
Spirit, tongue, mind and life force;
Make strong in us the power of love
That it may kindle the hearts of the brethren.

Let us see the Father with faith,
understand his likeness, the Son.
and trust in thee, who pervades us
and brings us the life of God.

Amen.

—–

für Samstag den 13.02.2021

Morgengebet:

Die Nacht ist vergangen,
wir schauen erwartend den steigenden Tag
und grüßen dich, Christus.

Schon lockt uns die Taube,
wir horchen, verlangend zu folgen dem Ruf
unsres Herrn und Christus.

Die Nebel entweichen
im Glanze der strahlenden Klarheit und Kraft
des kommenden Christus.

Wir loben den Vater
und preisen im Geiste die Sonne des Heils:
den herrlichen Christus.

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.
Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit.

Amen.

—–

Morning prayer:

The night has passed,
we look forward to the rising day
and greet you, Christ.

Already the dove beckons us,
We listen, longing to follow the call
of our Lord and Christ.

The mists disappear
in the splendour of the radiant clarity and power
of the coming Christ.

We praise the Father
and praise in spirit the sun of salvation:
the glorious Christ.

Glory be to the Father and to the Son and to the Holy Spirit.
As in the beginning, so now and forever and ever.

Amen.


—–

für Freitag den 12.02.2021

Morgengebet:

Du Licht des Himmels, großer Gott,
der ausgespannt das Sternenzelt
und der es hält mit starker Hand,
du sendest Licht in unsre Welt.

Die Morgenröte zieht herauf
und überstrahlt das Sternenheer,
der graue Nebel löst sich auf,
Tau netzt die Erde segensschwer.

Das Reich der Schatten weicht zurück,
das Tageslicht nimmt seinen Lauf
und strahlend, gleich dem Morgenstern,
weckt Christus uns vom Schlafe auf.

Du Christus, bist der helle Tag,
das Licht, dem unser Licht entspringt,
Gott, der mit seiner Allmacht Kraft
die tote Welt zum Leben bringt.

Erlöser, der ins Licht uns führt
und aller Finsternis entreißt,
dich preisen wir im Morgenlied
mit Gott dem Vater und dem Geist.

Amen.

—–

Morning prayer:

You light of heaven, great God
Who stretched out the canopy of stars
and who holds it with a strong hand,
You send light into our world.

The dawn is coming up
and outshines the host of stars,
The grey mist is lifted
Dew nets the earth with blessing.

The realm of shadows recedes,
Daylight takes its course
and shining, like the morning star,
Christ wakes us from sleep.

You Christ, are the bright day,
the light from which our light springs,
God, who with his omnipotent power
brings the dead world to life.

Redeemer, who leads us into the light
and snatches us from all darkness,
we praise you in the morning song
with God the Father and the Spirit.

Amen.


—–

für Donnerstag den 11.02.2021


Morgengebet:

Wort Gottes, dessen Macht und Ruf
im Urbeginn die Welt erschuf.
Du bist der Anfang und das Ende.

Der Himmel und die ganze Welt
sind deiner Hoheit unterstellt.
Du bist der Zeiten Lot und Wende.

Die Weisheit baute sich ein Haus,
darin spricht Gott sich selber aus,
und dieses Wort hat uns getroffen.

Nun ist die Welt nicht mehr so leer,
nicht mehr die Last so drückend schwer:
Der Weg zum Vater steht uns offen.

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.
Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit.

Amen.

Halleluja.

—–

Morning prayer:

Word of God, whose power and call
created the world in the beginning.
You are the beginning and the end.

The heavens and the whole world
are subject to your sovereignty.
You are the plumb line and the turning point of the ages.

Wisdom built herself a house,
In it, God speaks himself,
and this word has come to us.

Now the world is no longer so empty,
No longer is the burden so heavy:
The way to the Father is open to us.

Glory be to the Father and to the Son and to the Holy Spirit.
As in the beginning, so now and forever and ever.

Amen.

Hallelujah.


—–

für Dienstag den 09.02.2021


Morgengebet:

Schon zieht herauf des Tages Licht,
wir flehn zu Gott voll Zuversicht:
Bewahre uns an diesem Tag
vor allem, was uns schaden mag.

Bezähme unsrer Zunge Macht,
dass sie nicht Hass und Streit entfacht;
lass unsrer Augen hellen Schein
durch Böses nicht verdunkelt sein.

Rein sei das Herz und unversehrt
und allem Guten zugekehrt.
Und gib uns jeden Tag das Brot
für unsre und der Brüder Not.

Senkt sich hernieder dann die Nacht
und ist das Tagewerk vollbracht,
sei dir all unser Tun geweiht
zum Lobe deiner Herrlichkeit.

Dich, Vater, Sohn und Heil’ger Geist,
voll Freude alle Schöpfung preist,
der jeden neuen Tag uns schenkt
und unser ganzes Leben lenkt.

Amen

—–

Morning prayer:

The light of day is already coming,
We beseech God with confidence:
Protect us on this day
from all that may harm us.

Tame the power of our tongue,
that it may not stir up hatred and strife;
Let the brightness of our eyes
not be darkened by evil.

Let the heart be pure and unspoiled
and turned towards all that is good.
And give us bread every day
for our need and that of our brothers.

When the night descends
and the day’s work is done,
May all we do be consecrated to you
to the praise of your glory.

You, Father, Son and Holy Spirit,
all creation with joy doth praise thee,
Who gives us each new day
and guides all our lives.

Amen

—–

Iam lucis orto sídere,
Deum precémur súpplices,
Ut in diúrnis áctibus
Nos servet a nocéntibus.

Linguam refrénans témperet,
Ne litis horror ínsonet:
Visum fovéndo cóntegat,
Ne vanitátes háuriat.

Sint pura cordis íntima,
Absístat et vecórdia;
Carnis terat supérbiam
Potus cibíque párcitas.

Ut, cum dies abscésserit,
Noctémque sors redúxerit,
Mundi per abstinéntiam
Ipsi canámus glóriam.

* Deo Patri sit glória,
Eiúsque soli Fílio,
Cum Spíritu Paráclito,
Nunc et per omne sǽculum.

Amen
 
—–

für Montag den 08.02.2021

Du Abglanz von des Vaters Pracht,
du bringst aus Licht das Licht hervor,
du Licht vom Licht, des Lichtes Quell,
du Tag, der unsern Tag erhellt.

Du wahre Sonne, brich herein,
du Sonne, die nicht untergeht,
und mit des Geistes lichtem Strahl
dring tief in unsrer Sinne Grund.

Wir rufen auch den Vater an,
den Vater ew’ger Herrlichkeit,
den Vater reich an mächt’ger Huld:
Er halte fern, was uns versucht.

Er stärke uns zum guten Werk,
er leite machtvoll unser Tun,
er sei uns Kraft in harter Fron
und lenke unsren schwachen Geist.

Und Christus werde unser Brot,
und unser Glaube sei uns Trank,
in Freude werde uns zuteil
des Geistes klare Trunkenheit.

Das Morgenrot steigt höher schon,
wie Morgenrot geh ER uns auf:
in seinem Vater ganz der Sohn
und ganz der Vater in dem Wort.

Amen.

—–

Morning prayer:

You reflection of the father’s splendor,
you bring light out of light,
you light of light, the source of light,
you day that brightens our day.

You true sun, break in
you sun that doesn’t set
and with the light of the spirit
penetrate deep in our sense of reason.

We also call the father
the father of eternal glory,
the father rich in mighty grace:
He keep away what tries to us.

May he strengthen us for a good work,
he guides our actions powerfully,
let him be our strength in hard labor
and guide our weak minds.

And let Christ be our bread,
and our faith be our drink,
be given to us in joy
in the clear drunkenness of the spirit.

The dawn is rising higher already
Like the dawn He rises for us:
in his father quite the son
and quite the Father in the Word.

Amen.

—–


für Samstag den 06.02.2021


O Gott, du lenkst mit starker Hand

den wechselvollen Lauf der Welt,
machst, dass den Morgen mildes Licht,
den Mittag voller Glanz erhellt.

Lösch aus die Glut der Leidenschaft
und tilge allen Hass und Streit;
erhalte Geist und Leib gesund,
schenk Frieden uns und Einigkeit.

Du Gott des Lichts, auf dessen Reich
der helle Schein der Sonne weist,
dich loben wir aus Herzensgrund,
Gott Vater, Sohn und Heil`ger Geist.

Amen.

—–
 
Morning prayer:

O God, you guide with a strong hand
the changing course of the world,
Make the morning a mild light,
and the noon full of splendour.

Extinguish the embers of passion
and wipe out all hatred and strife;
Keep the spirit and the body healthy,
Give us peace and unity.

God of light, to whose kingdom
the bright light of the sun points,
We praise thee from the bottom of our hearts,
God, Father, Son and Holy Spirit.

Amen.

—–

Rector potens, verax Deus,
Qui témperas rerum vices,
Splendóre mane illúminas,
Et ígnibus merídiem:

Exstíngue flammas lítium,
Aufer calórem nóxium,
Confer salútem córporum,
Verámque pacem córdium.

* Præsta, Pater piíssime,
Patríque compar Únice,
Cum Spíritu Paráclito
Regnans per omne sǽculum.

Amen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.